• #TOP

    Games

    Xbox

    Microsoft’s Spieleentwickler stimmen ihre Game-Engines für Xbox Scorpio ein

    13/01/2017 @ 21:34Bigspotlight

    Mit 6 Teraflops-Grafikleistung (Zwei Tflops mehr als die PS4 Pro) wird die Xbox Scorpio gegenüber der aktuellen Xbox One S mit 1,4 Teraflops um einiges mehr leisten. Dafür benötigt man auch die richtigen Game-Engines, welche darauf abgestimmt sind und uns 2160p bei 60 Frames/Sekunde auf unsere Fernseher bringen könnten.

    Xbox Chef Phil Spencer sei derzeit „sehr glücklich mit dem, was er sieht“ – alles andere wäre natürlich schlechte PR… Aktuell bemühen sich sämtliche First-Party-Entwickler von Microsoft, wie unter anderem 343 Industries – welche das nächste Halo in der Pipeline haben, um die Grafikleistung an die verbesserte Hardware-Architektur anzupassen.

    Mehr Scorpio auf der E3?

    Ob wir Neues von der Xbox Scorpio auf der nächsten E3 in L.A. sehen sagte Spencer auf Twitter noch nichts genaueres:

    „Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht sicher, aber ich weiß, dass die Leute das wollen.“

    Nachdem die Playstation 4 (PRO) in aktuellen Hardwareverkäufen der Xbox One (S) quasi „davonzieht“ äußerte sich der Xbox-Chef folgendermaßen: „Xbox geht es gut, die Ferientage waren gut, viele Leute spielen eine Menge Spiele – worum es  auch geht.“

    Quelle: Twitter.com/XboxP3

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus D. Bauer"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Microsoft's Spieleentwickler stimmen ihre Game-Engines für Xbox Scorpio ein - DailyGame