Bigspotlight Bigspotlight

#TOP

Games

Nintendo

„Switch-Leak“: Entwickler-interne Details wurden online gestellt!

13/02/2017 @ 18:20
  • Anhand der Masse an Grafiken und Dokumenten und der vielen Details – welche sich höchstwahrscheinlich niemand zusammengereimt hat, kann man von einem Daten-Leak für die kommende Nintendo-Konsole, „Switch“, sprechen.

    Ob sich diese Angaben ausschließlich auf Prototypen oder Developer-Kits beziehen und sich einige Details für die Verkaufsversion geändert haben, kann man an dieser Stelle nicht sagen, weil Nintendo – wie immer – NICHT kommentieren wird!

    Wir haben die wichtigsten Technik-Details zusammengefasst:

    • „Linear Resonant Actuator“ ist die technische Bezeichnung für die HD-Rumble-Funktion. (Vibration des Controllers)
    • Der Handheld-Modus der Hybrikd-Konsole verhält sich wie ein Smartphone. Es gibt eine „Entsperren-Funktion“ wie bei Android oder iOS, welche vermeiden sol, dass man den Bildschirm aus Versehen einschaltet.
    • Auch die „virtuelle Tastatur“ ähnelt stark an iOS doer Android und schlägt sogar Wörter vor.
    • In den Systemeinstellungen wird man folgende Interaktionen durchführen können: Flugmodus (an/aus), Bluetooth (an/aus), Wifi, NFC, Bildschirm-Helligkeit, Bildschirm-Sperre (welche Art), User-Einstellungen, Mii-Charakter (anlegen und bearbeiten), Themes (eigene), Controller, System-Update.
    • Die Game-Cards gibt es in verschiedenen Speichergrößen: 1GB, 2GB, 4GB, 8GB, 16GB, 32GB.

    Hier der Eintrag in Reddit.com:

    Ob an diesem Leak auch alles wahr ist, sehen wir nicht wenn das Licht angeht, sondern am 3. März 2017.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)

Anzeige

"Switch-Leak": Entwickler-interne Details wurden online gestellt! - DailyGame