• Games

    Raunzer-Ecke

    Gamer-Diskussion: Der Hype rund um Battlefront 2 geht los

    20/04/2017 @ 21:00Bigspotlight

    Ach wie liebe ich es. Kaum sind ein paar Szenen gezeigt und ein paar Versprechen ála „Jetzt haben wir euch verstanden und machen es besser“ und der Hype für ein Game geht los. Tausende Spielemagazine setzen dann permanent auf dasselbe Thema um ja am Ball zu bleiben und die Gamer abzufangen. Doch was ist wirklich dran?

    Fragen wir mal Wikipedia. Das Internet-Lexikon hat ja bekanntlich immer Recht. Der Medienhype entsteht erst wenn Medien aufgebauschte oder übertriebene Nachrichten bringen, die gezielt von Interessensträgern – in unserem Fall wir Gamer – zur Werbung für bestimmte Games lanciert werden. Alles klar. Magazine und Blogs stürzen sich auf gewisse Games oder neue Konsolen um eben uns noch so jede kleine Schlagzeile, jeden noch so kleinen Tweet als große Schlagzeile zu verkaufen. Machen wir auch, aber meistens mit einem Funken Ironie und Sarkasmus an der Sache. Denn eines ist im Internet gewiss: Wenn der Fokus zu stark auf ein Game ist und die Erwartungen dementsprechend hoch sind, kann man eigentlich nur enttäuscht werden. Darum wird Valve auch nie ein Half-Life 3 bringen. Nach so vielen Jahren würde man sich auch ein Wunder-Game erwarten, dass alles übertrifft was man sich je erwartet hat. Battlefront 2 schlägt jedoch ebenfalls in diese Kerbe.

    Sag’s nicht…

    Battlefront 2, oder eigentlich Battlefront 4 (wenn man die „alten“ Teile hinzurechnet), verspricht so viel, was der Vorgänger nicht halten konnte. EA/DICE ändert sogar ihre DLC-Politik, also das bewusste ausquetschen und Geld machen mit Zusatzinhalten, um „unsere Erwartungen“ zu erfüllen. Es wird auch einen Singleplayer-Modus geben, welchen wir uns so sehnlichst als Star Wars-Fan gewünscht haben. Denn Battlefront war leider nur ein kurzweiliger Spaß, welcher nach ein paar Spielstunden wieder verblasste. Die Tiefgründigkeit im Multiplayer-Modus war einfach nicht gegeben. Es war/ist kein Battlefield, welches uns mit allerlei taktischen Manövern und Features überraschte. Es war einfach gesagt ein Shooter mit Blastern ohne viel Tiefgang und Strategie. Auch die Auswahl an Maps lies zu Beginn zu wünschen übrig und wurde in Wahrheit erst mit der Todesstern-Map wieder so richtig interessant. Hey, jeder wollte schon mal den Todesstern in die Luft jagen!

    Macht es besser!

    Auch wenn uns auf der erst vor kurzem stattgefundenen Star Wars Celebration vorgestellte Trailer das Wasser im Mund zusammenlaufen hat lassen, muss man zuerst die Versprechen auch erfüllen, damit wir wirklich in den Star Wars Battlefront 2-Tunnel hineinfallen. Mit ein paar neuen Charakteren aus der Prequel- und neuen Trilogie und ein paar neuen Maps wird man uns nicht auf Dauer glücklich machen können.


    Der erste Trailer zu Star Wars Battlefront 2

    Klare Ansage!

    Die Botschaft an Publisher Electronic Arts und Entwickler DICE & Co ist einfach: Macht es besser! Verratet uns nicht von nun an wöchentlich, was es nicht alles für tolle neue Features geben wird, macht es einfach. Star Wars ist, wie George Lucas einmal gesagt hat, eine Marke für 12-Jährige Kinder und genauso möchte ich mich wieder fühlen, wenn ich ein Star Wars-Game spiele. Nur eben mit einem Unterschied: Ich will einen Singleplayer der mich fordert, der mich fasziniert, welcher mir die Geschichte rund um den zweiten Todesstern, um Planet Endor, näher bringt. Ich möchte einen Multiplayer welcher unterschiedliche Klassen bietet, welche voneinander abhängig sind um auf dem Schlachtfeld zu bestehen. Ich möchte, wie so viele andere Battlefront/Star Wars-Fans dieser Welt einfach nur überzeugt werden. Und wenn man eine „Erwartungs-Blase“ aufbaut, welche man nie erfüllen kann, sollte man es lassen.


    Was erwartet ihr euch von einem Battlefront 2? Sagt es uns in den Kommentaren.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Gamer-Diskussion: Der Hype rund um Battlefront 2 geht los - DailyGame