• Ursprünglich hätte der kostenlose „Not a Hero“-DLC für Resident Evil 7 in diesen Tagen erscheinen sollen, jedoch verzögert sich der Release wie Produzent Masachika Kawata und Regisseur Koshi Nakanishi es in einem Video-Update verraten. 

    „Unser Ziel ist, dass dieser Inhalt mit der hohen Qualität des Hauptspiels übereinstimmt, also brauchen wir mehr Entwicklungszeit, um dieses Ziel zu erreichen“, sagte Kawata.

    Nakanishi fügte hinzu, dass sie diese „extra“ Entwicklungs-Zeit verwendet wird, um etwas zu schaffen, das die Fans lieben werden. Nichts desto trotz hoffen sie auf Verständnis.

    Executive Producer Jun Takeuchi fügte hinzu, dass Capcom derzeit an weiteren zusätzlichen Inhalten arbeitet, allerdings (höchstwahrscheinlich) kostenpflichtig.

    Wir bleiben dran!


    Mehr zu Resident Evil 7 erfährst du in unserem Spieltest vor zwei Monaten.

    ÜBER "Markus D. Bauer"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Anzeige
Kommentare (0)
Resident Evil 7's kostenloser DLC ist nicht "gut genug" und wird daher verschoben - DailyGame