• Games

    Playstation

    Call of Duty World League: Es geht um 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld in Orlando!

    3/05/2017 @ 17:00Bigspotlight

    Der größte Call of Duty-Wettbewerb des Jahres mit Preisgeldern in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar, präsentiert von PlayStation 4, wird vom 9. bis 13. August im Amway Center ausgetragen, dabei wird um ein Gesamtpreisgeld von über 4 Millionen US-Dollar in der ganzen Season gespielt.

    Die erstmals an der Ostküste stattfindende CWL Championship bietet den Fans die Gelegenheit, die 32 besten Teams der Welt im Kampf um ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar zu sehen, einem Teil des bislang größten CWL-Saisonpreisgelds in Höhe von insgesamt 4 Millionen US-Dollar. Die Spitzenteams kämpfen derzeit in der CWL Global Pro League um einen garantierten Platz im großen Finale der Call of Duty World League-Saison, der CWL Championship. Nach der zweiten Woche der Pro League haben Team EnVyUs (NA), Splyce (EU), Mindfreak (APAC), Evil Geniuses (NA), FaZe Clan (NA) und Rise Nation (NA) bereits ihre Tickets für die ersten sechs Plätze in Orlando gelöst.

    „Die 2017er Saison der CWL ist auf dem besten Weg, zur größten Saison aller Zeiten zu werden“, so Rob Kostich, EVP und General Manager für Call of Duty bei Activision. „Die auf der ganzen Welt, einschließlich Atlanta, Dallas, Las Vegas, Paris und Sydney ausgetragenen Live-Events waren großartig und in der Global Pro League gab es bereits spannende Kämpfe um die hohen Preisgelder der ersten Runde. Das macht die CWL Championship im August umso mehr zum perfekten Höhepunkt der besten eSports-Unterhaltung, die Call of Duty in diesem Jahr zu bieten hat. Wir freuen uns schon auf Orlando.“

    Mit noch drei ausstehenden Wochenenden in Runde 1 der Global Pro League treten acht weitere Profi-Teams in der MLG Arena in Columbus (Ohio) an, um die CWL-Wettkämpfe fortzuführen. Neben dem Preisgeld in Höhe von 700.000 US-Dollar kämpfen die Teams auch um ihre Platzierung in Runde 2 der Global Pro League, die im Juni in Columbus (Ohio) ausgetragen wird. Die Teams in Runde 1 kommen aus Nordamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum.

    Ausstehende Gruppen und Termine für die Wettkämpfe in Runde 1:

    • eUnited, Luminosity Gaming, Millenium, Epsilon: 5. – 7. Mai
    • OpTic Gaming, Red Reserve, Enigma6 Group, Elevate: 12. – 14. Mai
    • Playoffs der acht besten Teams (die besten zwei aus jeder Gruppe): 21. – 23. Mai

    Bei der CWL Championship treten die 32 besten Teams der Welt in der Gruppenphase gegeneinander an und die 16 besten Teams der Gruppenphase kämpfen anschließend im Doppel-KO-System um ihren Teil des Preisgeldes in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar. Neben der Global Pro League erhalten die Teams noch eine letzte Chance zur Qualifikation für die CWL Championship über regionale LAN-Events in Nordamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum. Weitere Details sowie Informationen zu den Eintrittskarten werden in Kürze bekannt gegeben.


    Tickets für die noch ausstehenden Wochenenden der spannenden Call of Duty World League-Wettkämpfe in Columbus sind auf mlg.tv erhältlich. Fans können zudem auch alle Spiele live auf mlg.tv/callofduty verfolgen.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus D. Bauer"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Call of Duty World League: Es geht um 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld in Orlando! - DailyGame